Dialograum MINT-Landesstrukturen

.

Dialograum MINT-Landesstrukturen am 23. Januar 2023

Die Körber-Stiftung lädt herzlich zum Dialograum “MINT-Landesstrukturen in Deutschland” am Montag, 23. Januar 2023 von 14 bis 15 Uhr ein. Anlässlich der Veröffentlichung der gleichnamigen Bestandsaufnahme werden Entscheider:innen und Akteur:innen, die sich für den Auf- und Ausbau von landesweiten Netzwerkstrukturen der MINT-Bildung interessieren, zum praxisorientierten Austausch zusammengebracht.

Agenda

14:00 Uhr         Begrüßung und Einblick in die Ergebnisse der Broschüre

Julia André, Körber-Stiftung

14:20 Uhr         Vorstellung des Formats Regionalkonferenz

Dr. Stephanie Kowitz-Harms, MINTvernetzt

14:30 Uhr         Q+A im Plenum

14:55 Uhr         Ausblick und Abschluss

 

Jetzt anmelden: Zur Anmeldung via Eventbrite

Zum Hintergrund

Vor zehn Jahren hat die Körber-Stiftung gemeinsam mit dem Nationalen MINT Forum in einer ersten Bestandsaufnahme 39 regionale Netzwerke für die MINT-Bildung in Deutschland identifizieren können. Eine Dekade später sind es bundesweit über 130 MINT-Regionen, in denen sich die Akteur:innen vor Ort mit vereinten Kräften und auf die lokalen Bedarfe ausgerichteten Maßnahmen für eine besser MINT-Bildung einsetzen.

Einen wichtigen Beitrag zur Erfolgsgeschichte der MINT-Regionen leisten zentrale Koordinierungsstellen auf Landesebene. In Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Bayern sind Landeskoordinierungsstellen entstanden, die die regionalen Netzwerke im jeweiligen Land auf vielseitige Weise unterstützen. Die im Januar 2023 erscheinende Broschüre „MINT-Landesstrukturen in Deutschland“ beschreibt deren Organisationsstruktur und Arbeitsweise und fasst Mehrwert und Erfolgsfaktoren zusammen (Bestellungen per Mail an baumann(at)koerber-stiftung.de).

Quelle/Anmeldung: MINT-Regionen/Eventbrite

 

Wir sind das Nationale MINT Forum

alle Mitglieder