21st Century Schools – Wie kriegen wir unsere Schulen zukunftsfähig?

.

Die Sonderstudie „21st Century Schools – Lagebild des digitalen Schulunterrichts in den 16 Bundesländern“  der Initiative D21 ermöglicht erstmalig eine Einschätzung des Umsetzungsstands von digitalem Schulunterricht aus Perspektive der Eltern, differenziert für alle 16 Bundesländer. In der Studie wird der Blick der Eltern auf die Ausstattung der Schulen, die Digitalkompetenzen der Lehrkräfte und die größten Hürden bei der Umsetzung eines zeitgemäßen digitalen Unterrichts erhoben. Unter Berücksichtigung verschiedener Ausgangsvoraussetzungen und struktureller Unterschiede zwischen den Bundesländern und Schulformen werden die Ergebnisse für einen Dialog mit den Entscheider*innen und Umsetzer*innen vor Ort genutzt.

Über die Ergebnisse der Studie und darüber, wie der (digitale) Fortschritt in den Schulen zwischen DigitalPakt und Föderalismus gelingen kann, wird an diesem Abend zusammen mit Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger, KMK-Präsidentin Karin Prien und den Expert*innen der Studie diskutiert.

Anmeldung/Quelle: Initiative D21

Wir sind das Nationale MINT Forum

alle Mitglieder