Digitales Hessen: Online-Dialog „Was ändert Corona? Frauen in der digitalen Gesellschaft“

Beginn: 25. November 2021 — 10:00 Uhr
Ende: 25. November 2021 — 11:00 Uhr
Ort: Virtuelle Veranstaltung

 

Die Pandemie beschleunigt die digitale Transformation. Stärker als in vielen anderen Branchen stellen sich in der Digitalwirtschaft jedoch Fragen der Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn dort arbeiten meistens Männer. Lediglich 16,5 Prozent der IT-Fachkräfte und 14 Prozent aller Gründerinnen und Gründer sind Frauen.

Gleichzeitig verspricht die Digitalisierung der Arbeitswelt beiden Geschlechtern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Digitale Plattformen schaffen Vernetzung und Sichtbarkeit. Durch neue Berufsbilder eröffnen sich völlig neue Karrierewege. Die Karten werden neu gemischt – darin liegt auch eine große Chance für Frauen.

Was muss sich ändern, damit mehr Frauen MINT-Laufbahnen einschlagen und digitale Technologien prägen? Wie schließen wir die Digital Gender Gap? Welche Förderinstrumente und Bildungsangebote brauchen wir für die Gleichstellung in der digitalen Gesellschaft?

Das diskutieren wir am 25. November beim fünften Online-Dialog #DIGITALESHESSEN.

Eröffnung:

  • Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung

Impulse:

  • Prof. Dr. Martina Schraudner, acatech Vorstand
    Die digitale Arbeitswelt: Chance oder Risiko für Frauen?
  • Iris Plöger, BDI-Hauptgeschäftsführung
    Warum die Digitalwirtschaft mehr Frauen beschäftigen sollte
  • Prof. Dr. Ira Diethelm, Präsidium der Gesellschaft für Informatik
    Warum wir für Mädchen das Pflichtfach Informatik brauchen
  • Verena Brodbeck, Mitbegründerin Techettes Frankfurt
    Wie wir Mädchen und Frauen für Digitalthemen gewinnen

Moderation:

  • Hülya Deyneli, Moderatorin Hessenschau

In der Corona-Pandemie zeigt sich: Die Digitalisierung erhöht die Widerstands- und Anpassungsfähigkeit unserer Gesellschaft. Die Krise hat den Nutzen der Digitalisierung deutlich gemacht – aber auch gezeigt, wo noch Gestaltungsspielräume sind. Konkrete Beispiele digitaler Veränderungsprozesse und Fragen digitaler Souveränität stehen deshalb im Fokus der Dialogreihe #DIGITALESHESSEN. Die Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus und Prof. Dr. Martina Schraudner, Mitglied des Vorstands von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, laden Sie herzlich ein, mitzumachen und mitzudiskutieren.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 22. November unter diesem Link an.

Quelle/Veranstalter: acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

 

Wir sind das Nationale MINT Forum

alle Mitglieder