10. Nationaler MINT Gipfel

MINT STÄRKEN - FORTSCHRITT GESTALTEN – ZUKUNFT WAGEN

MINT-Bildung schafft Zukunft - und durch sie gestalten wir die Zukunft mit Blick auf die Perspektiven eines selbstbestimmten Lebens in einer digitalisierten Welt, auf Innovationen zur Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen oder auf die Bekämpfung weltweiter Pandemien. Die großen Antworten auf diese und viele weitere drängende Fragen werden durch die MINT-Disziplinen gegeben.

Doch nutzen wir wirklich alle zur Verfügung stehenden Potenziale, um junge Menschen dazu zu befähigen, berufliche Perspektiven in diesen sinnstiftenden Tätigkeitsfeldern zu finden? Wir denken: nein. Wie kann es uns gelingen, zukünftig mehr junge Menschen für einen Beruf mit MINT-Schwerpunkt zu begeistern? Welche Bildung benötigen innovative Vordenkerinnen und Vordenker? Wie stärken wir schon möglichst früh die 21st Century Skills? Welche Weichen muss die Bildungspolitik jetzt stellen? Diese und viele andere Fragen wollen wir mit EntscheiderInnen aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auf dem 10. Nationalen MINT Gipfel am 1. Juni 2022 im Futurium Berlin diskutieren. Eine Teilnahme ist ausschließlich mit persönlicher Einladung möglich.

Das Programm der Veranstaltung finden sie hier.

 

Akteure des 10. Nationalen MINT Gipfels

Bettina Stark-Watzinger
Karin Prien
Prof. Dr. Johannes Vogel
Jumana Al-Sibai
Prof. Dr. Karsten Nebe
Barbara Diehl
Gülsah Wilke
Prof. Dr. Kathrin Valerius
Prof. Dr. Heidrun Stöger

 

Wir sind das Nationale MINT Forum

alle Mitglieder