MINTvernetzt

Die Service- und Anlaufstelle für MINT-Akteur:innen in Deutschland

.

Die MINT-Vernetzungsstelle, kurz MINTvernetzt, ist das Dach für die außerschulische MINT-Bildung in Deutschland. MINTvernetzt schafft ein Netzwerk für die bestehende MINT-Bildungslandschaft. Ziel der Vernetzungsstelle ist es, dass Akteur:innen sich als Gemeinschaft begreifen, ihr Engagement und ihre Leistungen mehr Sichtbarkeit erlangen und sich ihre Angebote noch stärker mit schulischen Aktivitäten verzahnt werden. Gemeinsam mit der Community entwickelt MINTvernetzt Impulse für eine MINT-Landschaft bestimmt von Innovation, Diversität und Wissenstransfer.  

MINTvernetzt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von Mitarbeitenden der Körber-Stiftung, der matrix gGmbH, dem Nationalen MINT Forum e.V., dem Stifterverband und der Universität Regensburg als Verbund gemeinsam umgesetzt. Innerhalb des Verbundprojekts betreut das Nationale MINT Forum den Innovationsbereich. Unsere Aufgabe ist es, durch unsere Veranstaltungen neue Impulse in die Community zu tragen – Vom großen Megatrend bis zur lokalen Bildungsinnovation laden wir ein, neue Ansätze kennenzulernen und auszuprobieren. Dabei ist unsere Arbeit geprägt von zukunftsorientierten und interdisziplinären Ansätzen. Wir machen innovative MINT-relevante Themen und Formate für Sie in ko-kreativen Prozessen erlebbar.

 


Innovationspanel

.

Innovationspanels sind interaktive Austauschformate, die mehrmals im Jahr zu einem intensiven Austausch rund um innovative Themen aus Gesellschaft, Wissenschaft, Technik, Kunst und Bildung einladen. In einer Gruppe von etwa 20-30 MINT-Akteur:innen arbeiten wir gemeinsam mit Kreativtechniken an unseren Ideen. Dabei begleiten uns Expert:innen für das jeweilige Thema und erfahrene Moderator:innen, die für einen gelungen Ko-Kreationsprozess sorgen.

Innovationspanel: Social Impact

Innovationspanel: Gamification

 


Thinkathon

.

Einmal jährlich treffen wir uns in großer Runde von bis zu 100 Akteur:innen zum Thinkathon. In verschiedenen Formaten wird der Thinkathon zum Ideenlabor rund um die großen gesellschaftlichen Themen. In anderthalb Tagen entwickeln wir gemeinsam mit (internationalen) Expert:innen Ideen und Handlungsansätze zu Innovationsimpulsen für die MINT-Bildung. Forschungsinhalte und Techniktrends sind ebenso Teil der Thinkathons wie Ansätze aus Kunst und der Zivilgesellschaft.

Thinkathon 2022: MINT+. Künstlerisch und kreativ mit MINT arbeiten.

 


MINTvernetzt stellt sich vor

Wieso braucht es eine bundesweite Vernetzungsstelle für MINT-Akteur:innen? Welche Inhalte stehen im Fokus und wer steht hinter dem Verbund? Hier gibt es einen Einblick in die Arbeit von MINTvernetzt und die Bedeutung eines bundesweiten Dachs für außerschulische MINT-Bildung.

Mehr erfahren

Kontakt

Mara Ascher

Referentin Kommunikation

T + 49 (0)159 / 01 85 80 16

E-Mail schreiben

Nora Perseke

Projektmanagement MINTvernetzt

T in Elternzeit

E-Mail schreiben

Janic Kreutter

Projektmanagement MINTvernetzt

T +49 (0) 176 767 235 90

E-Mail schreiben

MINTvernetzt wird im Rahmen des MINT-Aktionsplans vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für bis zu 8 Jahre mit 12 Millionen Euro gefördert. 

 

Wir sind das Nationale MINT Forum

alle Mitglieder