Programm

Berufliche Bildung: Ein deutsches Erfolgsmodell in Gefahr?

Donnerstag, 25. Juni 2015, 10:00 bis 17:00 Uhr

Siemens AG, Mosaikhalle, Rohrdamm 85, 13629 Berlin

Moderation: Kate Maleike (Deutschlandfunk)

Programm als PDF.

I. Vorträge und Podiumsdiskussion: Dialog mit den Akteuren zur beruflichen MINT-Bildung

10:00 bis 10:40 I Begrüßung und Eröffnung

Dr. Nathalie von Siemens, Geschäftsführender Vorstand der Siemens Stiftung


Eröffnungsvortrag

Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

10:40 bis 11:00 I Moderiertes Gespräch: Berufliche Bildung: Wie viel Innovation braucht berufliche Bildung?

Prof. Dr. Henning Kagermann, Sprecher Nationales MINT Forum

Thomas Sattelberger, Sprecher Nationales MINT Forum

 

11:00 bis 12:15 I Podiumsdiskussion: Berufliche Bildung unverzichtbar für Wachstumsdynamik und Innovation - zwischen Bewahren und Verändern

Dr. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK)

Dr. Heike Hanagarth, Vorstandsmitglied Deutsche Bahn AG

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller, Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Thomas Sattelberger, Sprecher Nationales MINT Forum

Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH)

Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


 

12:15 bis 13:15 I Mittagspause

II. Zahlen, Fakten, Trends: Aktuelle Lage der MINT-Bildung

13:15 bis 14:00 I Präsentation:

Demographische Herausforderungen und Handlungsoptionen in der MINT-Bildung

Prof. Dr. Axel Plünnecke, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Engpässe in der beruflichen Bildung: Wie steht es um die technische Kompetenz in Deutschland?

Prof. Dr. Ortwin Renn, Universität Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaften

 

 

III. MINT-Aktionsprogramm: Forderungen aus den Arbeitsgruppen des Nationalen MINT Forums

Kurzimpulse der AG-Leiter und Diskussion

 

14:00 bis 14:20 I AG Technische Bildung in Deutschland

Lars Funk, Leiter Bereich Beruf und Gesellschaft, Verein Deutscher Ingenieure e.V.

 

14:20 bis 14:40 I AG MINT Regionen

Matthias Mayer, Leiter Bereich Wissenschaft, Körber Stiftung

 

14:40 bis 15:00 I AG MINT-Potentiale

Michael Knoll, Leiter Büro Berlin, Gemeinnützige Hertie Stiftung

 

15:00 bis 15:25 Kaffeepause

 

15:25 bis 15:45 I AG MINT Lehrerbildung

Dr. Ekkehard Winter, Geschäftsführer, Deutsche Telekom Stiftung

 

15:45 bis 16:05 I AG Attraktivität der Ingenieurberufe

Dr. Michael Schanz, MINT Zukunft schaffen e.V./ VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

 

16:05 bis 16:25 I AG Ganzheitlicher Bildungsbegriff

Dr. Barbara Filtzinger, Leiterin Arbeitsbereich Bildung, Siemens Stiftung

 

16:30 bis 17:00 I MINT-Aktionsprogramm und nächste Schritte

Prof. Dr. Henning Kargermann, Sprecher Nationales MINT Forum

Thomas SattelbergerSprecher Nationales MINT Forum

 

anschließend Empfang

 

Wir danken unseren Sponsoren für ihre freundliche Unterstützung zum 3. Nationalen MINT Gipfel. Unser Dank gilt insbesondere: Siemens Stiftung, Bosch GmbH, kreateur - Agentur für Konzept und Kreation, Siemens AG, Storopack - Hans Reichenecker GmbH, Trumpf GmbH, Voith GmbH.